IDAHOBIT

Filmvorführung Pride im Programmkino REX (Darmstadt) 17. Mai – IDAHOBIT

Zum IDAHOBIT (International Day Against Homo-, Bi-. Inter*- & Trans*-Discrimination) zeigen DGB-Jugend, Vielbunt, die ASten und Queerreferate der h_da, TU, EH Darmstadt, die GEW-Hochschulgruppe und das Hochschulinformationsbüro der IG Metall den Film „Pride“ im Programmkino Rex in Darmstadt.

Tickets sind nur im Vorverkauf der Darmstädter ASten oder über die DGB-Jugend (Rheinstr. 50, DA) erhältlich.
Solltest du Schwierigkeiten haben dein Ticket abzuholen, melde dich per Email: jugendbuero-suedhessen@dgb.de

Dienstag, 17. Mai um 20:00
Programmkino Rex
Grafenstraße 18-20, 64283 Darmstadt

Film „Pride“:
„Im von Margaret Thatcher regierten Großbritannien bildet sich im Sommer des Jahres 1984 die ungewöhnliche Allianz zweier Gruppen: Eine Schwulen- und Lesbengruppe aus London beschließt bei der Gay Pride Demo 1984, unter dem Namen „Lesben und Schwule für die Bergarbeiter“ (Lesbians and Gays Support the Miners – LGSM) Spenden für die Familien streikender Bergleute zu sammeln.
Nach anfänglichen Absagen aufgrund von Vorurteilen seitens der Gewerkschaft sucht die Gruppe auf eigene Faust einen Ort, den sie unterstützen können. Das kleine walisische Bergarbeiterdorf Onllwyn lässt sich auf ein Treffen ein. Die ungewöhnliche Konstellation sorgt für Irritationen auf beiden Seiten. Dank des Engagements einiger Frauen der Bergarbeiter sowie einer furiosen Tanzeinlage des exzentrischen Jonathan scheint das Eis gebrochen.“

Beginn 20 Uhr – Einlass ab 19:30 Uhr
Filmsprache: Deutsch (ohne Untertitel)

Eintritt: 5€
(Sollte der Preis für dich zu hoch sein, sprich uns an)

Tickets sind NUR im Vorverkauf erhältlich:

DGB-Jugend Südhessen – Rheinstr. 50 – Raum 307
AStA TU – S1| 03 – Raum 62
AStA EH – Hochhaus – Raum H307
AStA h_da – Hochhaus (Geb. C 10) – Raum ZG.02

Veranstaltung bei facebook:
https://www.facebook.com/events/1294760980537468/?active_tab=highlights

Weiterlesen

QueerDay

QueerDay: Workshop zum Thema Adultismus mit Mira Sackeyfio

Mittwoch 25.5.16 18:30 Uhr

Ort: Oetinger Villa Raum_in

Workshop zum Thema Adultismus mit Mira Sackeyfio

„Dafür bist du noch zu klein“, „Werd‘ erstmal erwachsen“, „das ist doch ein Kinderspiel/kinderleicht“ – Kommen dir die Aussagen irgendwie bekannt vor? Sie deuten auf ein Thema hin, welches mit den Jahren immer aktueller diskutiert wird – Adultismus. Adultismus lässt sich als das ungleiche Machtverhältnis zwischen ‚Erwachsenen‘ und ‚Kindern‘ beschreiben, welches die Gesellschaft aber auch die konkreten Beziehungen durchzieht und mit Unterdrückung und Diskriminierung von jüngeren Menschen einhergehen kann.
Was hat das mit uns zu tun, als sogenannte Erwachsene, als pädagogische Fachkräfte, als Mutter, Vater, Bezugsperson,…? Der interaktive Impulsvortrag gibt einen näheren Einblick in das Thema, in dem wir Brücken zu unseren eigenen verinnerlichten Selbstverständlichkeiten in Bezug auf unsere Erziehung/Sozialisation bilden, diese hinterfragen und dabei unsere „pädagogische Haltung“ reflektieren.

Es ist keine Anmeldung notwendig. Der Workshop ist für alle interessierten Personen offen.

Weiterlesen