QueerDay

Queerer Sektempfang 19.10.2016

DaQueerFem* läd ein:

 

Wie jedes Jahr veranstalten wir unseren „Traditionellen Queeren Sektempfang“ (auch alkoholfrei) zum Semesteratart.

 

Los gehts am 19.10.16 um 18:30 in Raum_in

In der Oetinger Villa (Kranichsteinerstr. 81, 64289 Darmstadt)

Eingang vom Parkplatz aus links

Bushaltestelle Karlshof

Im 1. Stock

(der Zugang zu raum_in ist leider nicht barrierearm)

 

Ob Lesbisch, Trans*, Schwul, Transsexuell, Genderqueer oder Vieles mehr, hier sind alle willkommen!!! Wir freuen uns neue Gesichter begrüßen zu können.

DaQueerFem* ist eine queer-feministische, politisch-aktivistische Gruppe und wir freuen uns auf eure Ideen und Wünsche für das kommende Halbjahr. Wir organisieren z. B. Workshops und Vorträge zu queeren Themen, äußern uns zu aktuellen queer-politisch relevanten Ereignissen und verwalten die feministische Bibliothek. Jeden Mittwoch um 18:30 findet unser gemütliches Treffen in raum_in in der Oetinger Villa statt, bei dem von hitzigen Diskussionen bis zu chilligem Beisammensein alles dabei sein kann. Außerdem bieten wir verschiedene Beratungen zu den Themen „LGBT*IQ-Coming Out“, „Trans*-Peer-Beratung“ usw. an.

Nach dem Sektempfang besteht noch die Möglichkeit gemeinsam den Antifaschistischen Kneipenabend in der Oetinger Villa zu besuchen, der im Erdgeschoss ab 21:00 stattfindet.

 

Schaut doch mal vorbei 😉

 

Liebe Grüße

Eure DaQueerFem*ily

 

 

 

 

Weiterlesen

QueerDay

Vortrag: Nicht lesbisch, sondern frauenliebend! – Misogynität, Scham und Unsichtbarkeit im Zusammenhang mit lesbischem Selbsthass

Seid gespannt, denn am 27.07.16 findet in den Räumlichkeiten der Evangelischen Hochschule Darmtsadt (Raum:VI 1) ab 18:30 ein Vortrag von Verena Läcke statt.

Es wird weitläufig der Diskurs über „die Lesbe“ als unsichtbare Identitätskategorie davon getragen, dass durch makrosoziologische Phänomene, die dem Konzept einer heteronormativen Zweigeschlechtlichkeit und patriarchalischen Strukturen folgen, Frauen* und insbesondere Lesben keine öffentliche Präsenz einnehmen. Politische Forderungen scheinen dadurch ihrer Grundlage entzogen, denn von einem Nichts kann auch Nichts kommen. Doch kann diese Diskrepanz von tatsächlichem Sein und öffentlicher Wahrnehmung durch „die Lesbe“ sogar selbst gestützt werden? Ist „die Lesbe“ sich selbst ihr eigener Feind auf dem Weg zur politischen Emanzipation?

Um sich einer Antwort zu nähern, wenden wir uns Perspektiven aus der Queer Theory, dem Radical Lesbian Feminism und anderen interdiziplinär theoretischen Konzepten zu.

 

Wir laden alle herzlich ein und freuen uns auf einen regen Austausch in der Diskussion am Ende des Vortrags.

 

Referentin: Verena Läcke

Veranstaltungsort: Evangelische Hochschule Darmstadt, Raum: VI 1

Datum/Uhrzeit: 27.07.2016, 18:30-20:30

 

Weiterlesen

QueerDay

QueerDay: Workshop zum Thema Adultismus mit Mira Sackeyfio

Mittwoch 25.5.16 18:30 Uhr

Ort: Oetinger Villa Raum_in

Workshop zum Thema Adultismus mit Mira Sackeyfio

„Dafür bist du noch zu klein“, „Werd‘ erstmal erwachsen“, „das ist doch ein Kinderspiel/kinderleicht“ – Kommen dir die Aussagen irgendwie bekannt vor? Sie deuten auf ein Thema hin, welches mit den Jahren immer aktueller diskutiert wird – Adultismus. Adultismus lässt sich als das ungleiche Machtverhältnis zwischen ‚Erwachsenen‘ und ‚Kindern‘ beschreiben, welches die Gesellschaft aber auch die konkreten Beziehungen durchzieht und mit Unterdrückung und Diskriminierung von jüngeren Menschen einhergehen kann.
Was hat das mit uns zu tun, als sogenannte Erwachsene, als pädagogische Fachkräfte, als Mutter, Vater, Bezugsperson,…? Der interaktive Impulsvortrag gibt einen näheren Einblick in das Thema, in dem wir Brücken zu unseren eigenen verinnerlichten Selbstverständlichkeiten in Bezug auf unsere Erziehung/Sozialisation bilden, diese hinterfragen und dabei unsere „pädagogische Haltung“ reflektieren.

Es ist keine Anmeldung notwendig. Der Workshop ist für alle interessierten Personen offen.

Weiterlesen

QueerDay

Infoveranstaltung zur Neuro-Theo-Tagung in Frankfurt

Mittwoch, 20.01.16 – 18:30 bis 20:00
Ort: EH Darmstadt / VE 1

DaQueerFem* veranstaltet am 20.01.16 einen Infoabend zu einer Tagung über Transsexualität, die vom 04.-06- Februar in Frankfurt stattfindet. Für uns ist es besonders wichtig kritisch zu beleuchten wer dort über wen reden soll und welche Themen angesprochen werden. Wir würden uns freuen, wenn einige interessierte Teilnehmer_innen an unserer Veranstaltung gemeinsam mit uns zur Tagung anreisen, um diese kritisch zu begleiten.

Link zur Tagung: https://www.uni-frankfurt.de/55900763/1_home

 

Weiterlesen

QueerDay

QueerEHDay: Workshop – Geschlechtersensible Sprache

Mittwoch, 9.12.15 – 18:30 bis 20:00
Ort: EH Darmstadt / VE 1
Was hat Sprache mit Diskriminierung zu tun? Was soll eigentlich dieser Unterstrich und das Sternchen? Und was ist, wenn Personen nicht mit „Frau“ oder „Herr“ angesprochen werden wollen? Was ist eigentlich ein Pronomen und welche gibt es? Das sind u.a. die Fragen, mit denen wir uns bei diesem QueerDay beschäftigen wollen. Everyone is welcome <3

Weiterlesen

QueerDay

Queerh_day: Safe-Spaces – Gibts das überhaupt und wenn ja, wo?

Mittwoch, 25. November 2015 – 18:30 bis 20:00
Ort: Hochhaus (c10), Raum 3.32
In queeren Zusammenhängen ist oftmals von Safe-Spaces die Rede.
Wir wollen uns am kommenden Mittwoch darüber austauschen ob die „Safe-Spaces“ in politischen Zusammenhängen wirklich so „safe“ sind wie sie tun, wie sie überhaupt aussehen und wie sie sich ggf. besser gestalten lassen würden.
Kommt vorbei und bringt eure Meinung und Erfahrung mit ein!
Wir freuen uns auf euch.

Weiterlesen